Startseite

Lehmann Bibel 1594

Die Lehmann Bibel - eine der Bibeln, die von Zacharias Lehmann in Wittenberg herausgegeben wurden. Nach dem Tod von Hans Lufft, der ein Quasimonopol auf den Bibeldruck hatte, das über Wittenberg weit hinausging, kamen unterschiedliche Buchdrucker ins Geschäft. Lehmann war der bekannteste unter ihnen. Bei den Holzschnitten greift er auf die Bilder der Lutherbibel zurück, einzelen neue Bilder gibt es aber auch.

LEH1

Titelseite zu den Propheten - eine lutheranische Bibel hat drei Titelblätter, eine katholische in der Regel nur zwei, da kein eigenes Titelblatt bei den Propheten vergeben wurde.

LEH3

Sehr schön sind die großen Schnitte der Lehmann Bibel. Bei anderen Bibeldruckern der Zeit haben sich kleinere Schnitte eingebürgert, die man dann durch Randbordüren verziert und künstlich vergrößert.

LEH4

Unsere Lehmann wurde aufwändig restauriert. Es ist auch bei alten Bibeln so, dass man sich eine Restauration überlegen muss. In aller Regel übersteigen die Renovierungskosten den Buchwert, da sehr viele Arbeitsstunden notwendig sind. Daher haben etliche Bibelsammler das Binden und Renovieren selber gelernt.

LEH7