Startseite
Sie sind hier: Startseite » Bibelwert schätzen!

Was ist meine Bibel wert?

ACHTUNG!

Wegen der Menge an Anfragen kann keine GRATIS-Schätzung von Bibeln mehr erfolgen, die vor 1800 gedruckt worden sind. Danke!





Wenn Sie auf diese Seiten stoßen, haben Sie vermutlich Interesse an alten Bibeln. Und manchmal sind Sie in den Besitz einer solchen gelangt. Vielleicht haben Sie vor, sie zu verkaufen, haben aber keine Preisvorstellung. Natürlich könnten Sie bei ebay eine 1 Euro Auktion starten und warten, was dabei rauskommt. Dann sollten Sie aber zumindest wissen um welche Bibel es sich konkret handelt. Davon hängt ganz wesentlich der Erlös ab. Eine Website kann sie nicht in 5 Minuten zum Sachverständigen für alte Bücher machen (dazu braucht man viele Jahre), einige Eckpunkte seien Ihnen aber ans Herz gelegt. Alter ist ein Faktor (wobei alt hier schon 300 Jahre oder älter meint); der Einband (Original, verziert, Holz mit Leder), die Größe (35 cm sind besser als 10 cm) und ab und an sollte man sich auch die handschriftlichen Eintragungen ansehen. So kann auch eine billig wirkende Bibel von 1967 im Paperback einiges wert sein – wenn Sie darin handschriftliche Randnotizen von Josef Ratzinger zum Konzil finden…

Leider ist eine Bibel meist weniger wert, als der glückliche Besitzer am Anfang glaubt. Viele Leute habe ich da schon enttäuschen müssen, wenn sie mit einer „uralten“ Bibel von 1880 zu mir gekommen sind. Aber ich hatte auch schon umgekehrte Erlebnisse, bei Fragen, was "dieser alte Fetzen" wert wäre - und es sich um das Fragment einer 6000,- teuren Bibelillustration handelte. Allerdings ist der erste Weg der bei weitem häufigere.

Wenn Ihnen die hier unten abgebildete Bibel über den Weg läuft - rufen Sie mich an...

Immer wieder werde ich mal gefragt, wo man den am besten Bibeln VERKAUFT. Grundlegend ist ebay immer eine gute Wahl, die demokratische Begutachtung Ihrer Stücke sichert einen guten Preis. Dafür sollte man aber auch halbwegs eine Ahnung haben, was man verkauft, wissen ob die BIbel vollständig ist oder ob offene und versteckte Defekte vorliegen. Das ist nicht jederman gegeben. MEIN TIPP: Gerade bei älteren oder teureren Stücken: Nützen Sie meine erste oberflächliche Gratisschätzung. Wenn es sich auszahlt, berate ich Sie gerne weiter und erstelle ein umfassenderes 15 EUR kostendes Gutachten.

Lösung: Die B36 von Gutenberg (vermutlich...). Sicher die seltenste Bibel der welt, weltweit nur 2 x verbürgt und unbezahlbar...